10 Dinge, die die Party mehr Spaß machen

10 Dinge, die eine Party gelingen lassen

Die Gäste sitzen gelangweilt rum, anstatt im Partygetümmel den Spaß ihres Lebens zu haben? Nicht jede Party ist ein voller Erfolg. Damit eine Party gelingt, sind diese 10 Dinge entscheidend:

1. Gutes Essen

Ein wichtiger Faktor auf jeder Party ist das Essen. Nicht umsonst entstehen meist die nettesten Kontakte, wenn etwas Essbares in der Nähe ist. Verheisst der Anblick aufs Buffet etwas Gutes, steigt die Stimmung. Ob kleine Häppchen oder üppiges 5 Gänge Menü, wichtig ist, dass für jeden etwas dabei ist und natürlich auch, dass es schmeckt. Perfekt ist es natürlich, wenn die Häppchen auf das Partymotto und die Getränke abgestimmt sind.

2. Gute Musik

Eine gute Party ohne Musik? Unvorstellbar!Die Musikauswahl beeinflusst die Partystimmung immens. Es gilt vorher zu überlegen, welche Musik gespielt wird und wer dafür verantwortlich ist. Nach ruhigeren Phasen muss wieder für Stimmung gesorgt werden. Außerdem gilt es den vorherrschenden Geschmack zu treffen ohne zu berechenbar zu sein. Ist die Tanzfläche voll, ist der Plan aufgegangen.

3. Nette Location

Die Location muss nicht groß sein, aber natürlich zur Anzahl der Partygäste passen. Auf einer guten Party gibt es ein Platz für verschiedene Bedürfnisse. Wer also lieber kommunizieren möchte kann zum Beispiel in einen Raum gehen,wo die Musik weniger laut ist und wer möchte kann bei lauter Musik richtig abtanzen. Auch die Beleuchtung spielt eine wichtige Rolle. Es darf weder zu schummerig noch zu hell sein.

4. Die Gäste

Bei den Gästen kommt es auf die Mischung an. Neben ruhigen Vertreten dürfen Partykanonen nicht fehlen. Damit auch die weniger kommunikativen Gäste in Kontakt kommen und die Stimmung steigt, eignen sich Trinkspiele. Witzig ist es auch Einwegkameras zu verteilen,so kommen die Leute in Kontakt und es entstehen lustige Situationen.

5. Trinkspiele wie Beer pong

Bierbong macht Party Spaß
Bierbong macht Party Spaß!

Damit keine Langeweile auf der Party aufkommt, eignen sich Geschicklichkeits-und Trinkspiele wie zum Beispiel Beer Pong. Das Spiel stammt aus den USA. Die beiden gegnerischen Teams versuchen beim Beer Pong mit Pingpong Bällen in mit Bier gefüllte Becher zu treffen, die auf einem Bier pong Tisch stehen. Die Becher sind als Dreieck angeordnet und stehen jeweils auf der gegenüberliegenden Seite eines Bier pong Tisches. Die gegnerische Mannschaft muss jeden Becher der getroffen wurde auftrinken.Das Spiel kann 1 gegen 1 oder auch als Doppel gespielt werden. Der Bier pong Tisch ist schnell aufgebaut und der Spaß garantiert.Nach

6. Ein gutes Motto

Ein passendes Motto kann jede Party aufwerten und den Spafaktor erhöhen.
Wie wärs zum Beispiel mal mit einer Superhelden Party? Es ist bestimmt ein netter Anblick, wenn Superman und Batman gegen Catwoman und Spiderman eine Runde Beer pong spielen oder gemeinsam das Buffet plündern. Auch Ländermottos wie “Bella Italia“ lassen sich super auch im Hinblick auf die Deko, das Essen und die Getränke umsetzen.

7. Die Getränke

Auf einer guten Party dürfen natürlich die Getränke nicht fehlen. Auch hier sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Neben den Standard Getränken wie Bier oder Cola, freuen sich viele Gäste über Mixgetränke oder Cocktails.

8. Ein Überraschungseffekt

Die Party kommt nicht richtig in Fahrt oder die Stimmung baut ab? Dann ist es gut, wenn man noch ein Ass im Ärmel hat. Ein kleines Feuerwerk im Garten? Ein neues Trinkspiel oder ein frischgebackener Schokoladenkuchen zur späten Stunde? Lass Dir etwas einfallen, womit du deine Gäste im richtigen Moment überraschen kannst.

Frohe Party Girls!
Frohe Party Girls!

9. Gastlichkeit und Stimmung

Die Stimmung eines schlecht gelaunten Gastgebers oder einer genervten Gastgeberin überträgt sich auf die Gäste. Wichtig ist, dass du selbst entspannt bist und Spaß auf deiner Party hast. Auch eine gelungene, stimmungsvolle Dekoration werden die Gäste zu schätzen wissen. Natürlich muss alles zu Dir passen, Du solltest dich nicht verstellen.

10. Ende gut, alles gut

Manchmal bleibt einem das Ende einer Party in schlechter Erinnerung, vorallem wenn es eher ein apruptes Ende gab. Schmeiss Deine Gäste nicht einfach raus,sondern geb ihnen doch noch eine kleine Aufmerksamkeit. Mitgebsel sind nur was für Kindergeburtstage?Achwo! Stell doch am Ausgang eine kleine Kiste mit etwas Süßem oder anderen Kleinigkeiten hin. So wird auch der Abschied von der Party versüßt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.